Empfehlungen (Angebote), eigene Beispiele, Übungen, Anleitungen ; Coaching-Praxis

Besonders in den helfenden Berufen besteht die Gefahr in ein sogenanntes Rettungsaktion-Spiel im Sinne der psychologischen Spiele verstrickt zu werden und die Retter-Rolle in diesem Spiel zu besetzen. Der Retter gerät in eine scheinbar überlegene Rolle, kann seine Kompetenz und sein Engagement zeigen. Doch dieses Spiel führt nach einer gewissen Zeit zu innerlichem Ärger und Enttäuschung. Das ungute Ende muss jedoch nicht sein und solche Rettungsspiele sind vermeidbar…

Buddha in blue Jeans – Achtsamkeit für jedermann und auch für Meditations-Muffel. Für Menschen mit wenig Zeit und viel Bedarf an Gelassenheit und solche die gerne etwas für sich tun. Kurz, einfach und nachhaltig. Und mit viel Effekt. Und das mit einer Minute am Tag!
Buddha in blue jeans heißt achtsam mit sich selbst und seiner Umwelt verbunden, im Hier und Jetzt zu sein. Und dabei die positive Lebenseinstellung von Buddha zu erfahren. Ich bin diesem Buddha Ende 2014 begegnet und heute, einige Jahre später sage ich „Ja, es hat für mich wunderbar funktioniert“. Ich möchte Sie begeistern und einladen, es auszuprobieren.

Sie haben sicher schon erlebt, dass sich jemand “oberlehrerhaft”, “kindisch” oder auch “souverän” verhält. Das alles sind Eigenschaften, die sich bei genauerer Betrachtung den Ich-Zuständen zuordnen lassen. Die Ich-Zustände sind ein Konzept aus der Transaktionsanalyse, welches menschliche Kommunikation und die auftretenden Verhaltensweisen verstehbar macht. Was die Ich-Zustände sind und wie diese als Modell für Entscheidungen genutzt werden können, wird im folgenden Artikel erläutert.

Beobachten vs Bewerten
Was sehen Sie, wenn Sie diese beiden Männchen anschauen? Denken Sie einen Augenblick darüber nach.

 

In einer Welt voller Bedeutung sehen Sie vielleicht zwei Personen, die in einer Diskussion sind. Der eine sieht doch etwas ratlos aus, oder? Vielleicht setzt der andere ihn gerade unter Druck oder versucht ihn eindringlich von etwas zu überzeugen. Vielleicht fragt der linke den anderen einfach nur, ob er weiß wo der Autoschlüssel liegt und der rechte weiß es nicht und antwortet mit einem Schulterzucken.

Wenn ich nur die Szene beobachte, sehe ich die linke Person, die einen Arm nach vorne streckt und einen leicht angewinkelt hat. Ihr Gesicht scheint der anderen Person zugewandt. Ich sehe eine zweite Person, welche die Schultern hochzieht. Ich sehe zwei, die nebeneinander stehen. Im NLP wird diese Art der Beobachtung auch „sensorisch definit“ oder sinnlich korrekte Wahrnehmung genannt. Weiterlesen

Buddha in blue jeans / Ayutthaya 10.03.2012Ein ultrakurzer ZEN Guide by Tai Sheridan – Deutsche Version

Eher zufällig stieß ich auf diese Veröffentlichung. Ich hatte mir einen Kindle zugelegt und war in der Vorbereitung diesen für die Reise nach Thailand zu bestücken. Da mich die buddhistische Kultur von meinen vorangegangenen Reisen nach Asien schon sehr interessiert und auch inspiriert hat, habe ich mir dieses Buch ohne weitere Information heruntergeladen. Ich fand den Titel interessant und wusste nicht, was mich erwartet. Ich war sehr positiv überrascht. Buddha in Blue Jeans enthält aus meiner Sicht in ultra-kurzer Form viele Gedanken der buddhistischen Lebenshaltung. Darüber hinaus ist es eine Anleitung selbst in Kontakt mit diesen Gedanken und Haltungen zu kommen, ohne dass es religiös oder bekehrend wird. Für mich sind es beruhigende, friedliche Gedanken und fördern die Achtsamkeit sich selbst und der Umwelt gegenüber. Probieren Sie aus, wenn Sie mögen. Sie werden Dinge lernen.

Weiterlesen