• ist eine eigenständige professionelle und wissenschaftlich fundierte soziale Dienstleistung. Ziel ist die Erweiterung von Handlungskompetenzen in konkreten Situationen, sowie der eigenen Autonomie. Die Transaktionsanalyse kann ebenso im Coaching und in der Psychotherapie eingesetzt werden. Sie bildet die Basis meiner Tätigkeit.

  • dient als ergebnis- und lösungsorientierte Beratungsform der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit. Als ein auf individuelle Bedürfnisse abgestimmter Beratungsprozess unterstützt ein Coaching die Verbesserung der beruflichen Situation und das Gestalten von Rollen unter anspruchsvollen Bedingungen.

Ich habe Frau Reuter in zahlreichen Gesprächen als eine sehr einfühlsame Gesprächspartnerin erlebt, die mit einem Gespür für das Machbare auch neue Perspektiven aufzeigt und bei der Veränderungsarbeit auf das Positivste unterstützt. Sie kennengelernt zu haben, ist für mich persönlich eine sehr positive Bereicherung.

Claudia H., Geschäftsführerin

Die souveräne Anleitung während des Coachings machte es mir leicht, mich meinem inneren Erleben zu widmen. Dies wiederum war die Voraussetzung für das Erreichen der Erfolge, welche durch die Sitzung möglich wurden. Ich bedanke mich für eine einfühlsame, manchmal auch direktive Navigation, die es mir ermöglichte so manche Macke zu beseitigen und den einen oder anderen Knoten zum Platzen zu bringen.

Auf Wunsch anonym

Gerne, gebe ich hier meine Rückmeldung über das Coaching, das ich über etwas sechs Monate bei dir in Anspruch genommen habe. Du hast mich sicher auf diesem Weg begleitet und unterstützt und mir blinde Flecken einfühlsam und wenn notwendig auch treffsicher aufgezeigt. Ich hatte jederzeit das Gefühl, bei dir gut aufgehoben zu sein und vor allem, wertgeschätzt zu werden, egal was ich tue und wie ich mich verhalte. Nach jeder Coaching-Stunde war ich um einiges klarer und sicherer in mir. Ich bewundere deine Intuition und die Treffsicherheit mit der du passende Übungen für mich ausgesucht und mich angeleitet hast. Einfach phantastisch. Ich wünsche, dass noch viele Klienten in den Genuss einen solchen Coaching kommen!

Gabriele D., Elsass

Mit Deinem Coaching hast Du mir geholfen, Gefühle und Reaktionen in mir zu erkennen, die ich an mir selbst am wenigsten mag und die mir vorher nicht so bewusst waren. Durch Dein Hinterfragen, konnte ich feststellen, welche Absicht eigentlich hinter diesem unerwünschten Verhalten steckt. Als Du mich dann in einen Zustand geführt hast, der hinter meinem Problem steckte, konnte ich dieses Gefühl des Eins-Sein wirklich spüren.  Ich wünsche Dir in Deiner weiteren Arbeit als Coach alle Gute und viele Freude!

Auf Wunsch anonym

Die souveräne Anleitung während des Coachings machte es mir leicht, mich meinem inneren Erleben zu widmen. Dies wiederum war die Voraussetzung für das Erreichen der Erfolge, welche durch die Sitzung möglich wurden. Ich bedanke mich für eine einfühlsame, manchmal auch direktive Navigation, die es mir ermöglichte so manche Macke zu beseitigen und den einen oder anderen Knoten zum Platzen zu bringen.

Auf Wunsch anonym

Letzte Beiträge

Als psychologische Methode hat die Transaktionsanalyse unterstützende Wirkung auf Menschen, die ihre Kommunikation effektiver gestalten wollen, das Potenzial ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln und ausschöpfen und sich effektiver mit Personen und Kontexten vernetzen möchten.

Als Persönlichkeitskonzept ermöglicht die Transaktionsanalyse Einverständnis für lebensgeschichtliche Entwicklungen und den damit verbundenen inneren Prozessen, die zu einer Reifung führen können.

Als Kommunikationskonzept bietet die Transaktionsanalyse die Möglichkeit zwischenmenschliche Kommunikation zu beschreiben und zu erläutern und erhöht die Selbststeuerung.

Als organisationales Konzept ist transaktionsanalytische Beratung in der Lage, Wirkungen von Systemen und Ihrem System Regeln auf Teilsysteme, ebenso wie auf Einzelpersonen in ihren Wechselwirkungen zu berücksichtigen.

Alle sagten: „Das geht nicht.“ Dann kam einer, der das nicht wusste und hat es gemacht. Eine Denkanregung zum Jahreswechsel. Das stupide Festhalten an Gewohnheiten verspricht zwar Sicherheit, hemmt jedoch die Kreativität und macht das Finden neuer Lösungswege nahezu unmöglich. Wenn Sie etwas
Neues ausprobieren wollen, macht es durchaus Sinn vorher abzuschätzen, ob ihr Vorhaben gut gehen kann und auch andere um Rat zu fragen…

Sie haben sicher schon erlebt, dass sich jemand “oberlehrerhaft”, “kindisch” oder auch “souverän” verhält. Das alles sind Eigenschaften, die sich bei genauerer Betrachtung den Ich-Zuständen zuordnen lassen. Die Ich-Zustände sind ein Konzept aus der Transaktionsanalyse, welches menschliche Kommunikation und die auftretenden Verhaltensweisen verstehbar macht. Was die Ich-Zustände sind und wie diese als Modell für Entscheidungen genutzt werden können, wird im folgenden Artikel erläutert.

Im professionellen Umfeld ist es wichtig, sich seiner Rolle und den damit verbundenen Aufgaben bewusst zu sein. Rollenkonflikte sabotieren Projekte, Arbeitsabläufe und ganze Teams. Mit dem 3-Welten-Modell schaffen Sie Rollenklarheit und Fördern ganzheitliches und unternehmerisches Denken. Es beschreibt eine in die Organisationswelt, Professionswelt und Privatwelt integrierte und entwickelte Persönlichkeit. Das 3-Welten-Persönlichkeitsmodell kann sowohl zur Selbststeuerung oder auch als Kommunikationsmodell genutzt werden. Auch als Modell, mit dem man über Organisationskultur nachdenken kann. Oder jeder kann sich zumindest damit fragen, ob er im Gleichgewicht ist.

Menschen wollen reifen und wachsen, eigenverantwortliche Entscheidungen treffen und sind bereit dafür die persönliche Verantwortung zu übernehmen. In der Sprache der Transaktionsanalyse heißt dies, Menschen wollen autonom sein. Autonom zu sein bedeutet in diesem Sinne auch, selbstbestimmt und sozial verantwortlich handeln, Vertrauen in sich und andere haben zu können, angemessene und vernünftige Entscheidungen zu treffen und das eigene Potenzial zu entfalten und abzuschöpfen

Karin Reuter – Coaching & Beratung

Persönlichkeit entfalten * Potentiale entwickeln